BEITRÄGE AUS DEN FREIEN MEDIEN ZUM THEMA "LINZ KULTURHAUPTSTADT EUROPAS - 2009" UND DIE FOLGEN"

FROzine 09

FROzine 09, es wird ab Heute einmal im Monat eine FROzine mit einem Schwerpunkt Linz-09 geben.

Format: 
Radiobeitrag

FROzine 09, es wird ab Heute einmal im Monat eine FROzine mit einem Schwerpunkt Linz-09 geben. Als kritische Reflexion auf die Kulturhauptstadt wird mit KünstlerInnen und Kulturschaffenden über Themen Projekte und Vorstellungen im Bezug auf Linz 09 gesprochen. Dieser Themenschwerpunkt startet Heute mit fiftitu, Verein zur Förderung von Kunst und Kultur von Frauen in Oberösterreich.
Ein Interview zum Themenschwerpunkt mit der Geschäftsführerin von fiftitu Katja Haller, und Andrea Mayer-Edoloeyi aus dem Vorstand geführt von Natalia Müller


Die neue Stahlstadt! Linz baut zu

In Der heutigen Sendung, sind Schwerpunkte Baumaßnahmen. Dies geschieht im Hinblick auf Linz 09.

Format: 
Radiobeitrag

Schwerpunkt der heutigen Sendung sind Baumaßnahmen im hinblick auf die Kulturhaupstadt 09
In Linz sind weitgreifende Baumaßnahmen in Planung bzw. haben schon begonnen.
wie der Ausbau von AEC, OK,
das Bahnhofsviertel mit dem neuem Wissensturm,
der Bau des Musiktheaters und der damit verbundene Umbau der Blumau sowie der Westring etc.


Festival Market Place Linz

Versorgerin #72, Dezember 06

Franz Fend ist durch Linz gestreift.

Format: 
Artikel

Der Philosoph Walter Benjamin hat in den Dreißiger-Jahren des letzen Jahrhunderts bei seinen Streifzügen durch Paris die literarische Figur des Flaneurs eingeführt. Der Flaneur streift durch die Straßen und Passagen der Städte, lässt sich treiben beobachtet Menschen und Ambiente, macht sich seine Gedanken, reflektiert, erkundet, experimentiert. Die Figur des Flaneurs begleitet uns durch die gesamte Geschichte der kritischen Auseinandersetzung mit den Städten und mit dem, was die jeweils Herrschenden aus ihnen zu machen gedenken.


Tanja hat geweint

Versorgerin #72, Dezember 06

Zigeunerschlösser, Giftler im Rosenstüberl und das Hauptstadtjahr. Eine Befürchtung. Von Walter Kohl.

Format: 
Artikel

Tanja hat geweint. Rotz und Wasser heulte sie heraus. Eine Freundin hielt sie im Arm, Frau Kiesbauer spendete heuchlerischen Trost, wir vor den Bildschirmen waren zufrieden, weil in der zweiten Sendung schon das Versprochene eingelöst wurde: Die „Tränen-Garantie“. Die Rede ist vom ORF-Spektakel Starmania, welches derzeit um Quoten kämpft. Tanja und Andy und Nadine und die anderen hübschen jungen Menschen trällern Popsongs, die nichts mit ihnen und mit mir zu tun haben. Es geht dabei nicht um Unterhaltung mittels Schlager und Pop.


Linz 09: Musik wird zur gemeinsamen Sprache

Hubert von Goisern, gibt ein Konzerte, welches auf einem umgebauten Schiff, stattfindet. Dies passiert im Rahmen vonn Linz 09.

Format: 
Radiobeitrag

Ein Bericht über die Linz Europa Tour, bei der der oö. Musiker Hubert von Goisern entlang der Donau auf einem umgebauten Schiff Konzerte gibt und auch Musiker vor Ort einlädt, mit ihm auf zu treten. Bei dem Projekt im Rahmen der europäischen Kulturhauptstadt Linz 09, geht die Route sowohl nach Ost- wie auch Westeuropa.
Zu Wort kommen: Vzbgm. Erich Watzl, Linz09 Intendant Martin Heller und Hubert von Goisern.-
Von Nicole Erl


Linz wird niemals Graz werden!

Michael Petrowitsch über Graz03 und Linz09.
erschienen in KUPFzeitung 116/06

Format: 
Aktivitäten

Eingedenk der Tatsache, dass bei einer Veranstaltung der IG Kultur Österreich der "gewerkschaftliche" Gedanke im Kulturbetrieb als "Relikt der 80er Jahre" bezeichnet und als weitgehend abgehakt angesehen wurde, hier ein bescheidener, augenzwinkender Versuch mit fordernder Textsorte den apolitischen verwässerten und also sozialpartnerschaftlichen Tendenzen am Fallbeispiel Linz09 ein wenig entgegen zu treten.


Ars Electronica Center wird erweitert

Das Ars Electronica Center in Linz platzt nach 10 Jahren aus allen Nähten.

Format: 
Radiobeitrag

Das Ars Electronica Center in Linz platzt nach 10 Jahren aus allen Nähten. So findet etwa das Futurelab derzeit im Museumsgebäude keinen Platz. Um das zu ändern wird das AEC ab Herbst 2006 umgebaut und dabei von 2500 Quadratmeter auf 6500 Quadratmeter erweitert. Das alte Gebäude bleibt dabei erhalten. Am 23. März gab eine elf köpfige Jury bekannt welcher Architektenplan umgesetzt werden soll. Gewonnen hat Treusch Architecture, Wien.


Einfach schreiben lassen

Versorgerin # 69, März 06

Ein Projektvorschlag für 09 von Eugenie Kain

Format: 
Artikel

Bei der Krimiserie Columbo gibt es besonders viele Mörder und Leichen im Schriftstellermilieu. Der Inspektor schlurft dann an teuren Sportwägen vorbei zu den noblen Villen von Beverly Hills, um das Verbrechen aufzuklären und dem Mörder das Handwerk zu legen. Auch im Tatort und beim Alten werden hie und da Autoren umgebracht und auch hier haben sie schöne Frauen, teure Autos und einen Agenten fürs Geschäftliche. Nie werden im Fernsehen arme Poeten zu Mördern oder


Martin Heller auf dem Heißen Stuhl

Der Intendant von Linz2009 stellt sich den erbarmungslosen Fragen der Freien Linzer Kulturszene. Moderation: Elfi Sonnberger und Rainer Zendron

Format: 
Radiobeitrag

Der Intendant von Linz2009 stellt sich den erbarmungslosen Fragen der
Freien Linzer Kulturszene.
Moderation: Elfi Sonnberger und Rainer Zendron, 29. November 2005, Stadtwerkstatt, Linz
Veranstalterin: Offenes Forum Freie Szene Linz

Seit Juli ist es offiziell und seit September ist er mit seinem Team regelmäßig in Linz anzutreffen: Martin Heller, Kultur-Entrepreneur und Intendant von Linz als Kulturhauptstadt 2009.


Chancen der freien Szene aus sicht der Politik

Ein Intervieww mit Günther Trübwasser zu den Chancen der freien Szene in der Politik.

Format: 
Radiobeitrag

Im Interview Gunther Trübswasser, er ist Obmann der Grünen in Linz. im Interview bezieht er Stellung wie sich seiner Ansicht nach, die freie Szene kulturpolitisch positioniert und welche Art von Unterstützung die freien Kulturschaffenden erwarten können.
Ein Interview von Pamela Neuwirth


Syndicate content