freie medien linz - spotsZ http://www.freie-medien.at/taxonomy/term/11/0 en Linz0nein http://www.freie-medien.at/node/134 <p>„Längst haben wir gelernt, dass nicht jede abgelehnte Idee schlecht und nicht jede realisierte Idee neu ist“ – das zu verdeutlichen, war unter anderem Ansatz des Projekts Programmbuch 4/3. Hat sich das alternative Potential für euch bestätigt oder auch differenziert?</p> <p><a href="http://www.freie-medien.at/node/134">read more</a></p> http://www.freie-medien.at/node/134#comments spotsZ Partizipation Projekte Mon, 05 Jan 2009 18:14:51 +0000 spotsZ 134 at http://www.freie-medien.at Kunst zwischen Verwaltung und Identität http://www.freie-medien.at/node/110 <p>Es geht bei dieser Forderung nach einem eigenen Kunstministerium mehr als nur dem symbolischen Stellenwert von Kunst, vielmehr um eine reale Aufwertung von gesellschaftlichem Stellenwert und die ökonomischen Arbeitsgrundlagen für KünstlerInnen und Kulturschaffende. Wie prekär ist die Lage der Kunst in der Kulturnation Österreich aus ihrer Sicht – im gesellschaftlichen Stellenwert und in den ökonomischen Grundlagen?</p> <p><a href="http://www.freie-medien.at/node/110">read more</a></p> http://www.freie-medien.at/node/110#comments spotsZ Kulturpolitik Fri, 31 Oct 2008 23:00:00 +0000 spotsZ 110 at http://www.freie-medien.at Am Strom der Glückseligkeit http://www.freie-medien.at/node/97 <p>In ihrem Oberlauf verlässt die Donau streckenweise auch die Oberfläche, versickert und speist so auch den Rhein durch den porösen Kalk mit Wasser. In der schwäbischen Alb hat der Rhein, der als einziger Alpenfluss nach Norden fließt, einst ihre Zuflüsse geerbt. Bis zum „Abfressen“ des Gebiets speisten sie mehrheitlich die Donau.</p> <p><a href="http://www.freie-medien.at/node/97">read more</a></p> http://www.freie-medien.at/node/97#comments spotsZ Projekte Tue, 30 Sep 2008 22:00:00 +0000 spotsZ 97 at http://www.freie-medien.at Zwischen Tiefenrausch und Nachhaltigkeit http://www.freie-medien.at/node/103 <p>Wie steht es um die Kunstuniversität und Linz 09? Eine symbiotische oder mehr eine synthetische Beziehung?</p> <p>Rainer Zendron: Bis Dato gibt es kein Uni-Projekt mit Linz 09. Obwohl natürlich eine große Anzahl an Projektvorschlägen eingereicht wurde. Aber es konnte keinerlei Einigung erzielt werden.</p> <p>Dann ist wohl die Kunstuni bei ‚Tiefenrausch’ weniger Wegbereiter, als Wegbegleiter?</p> <p><a href="http://www.freie-medien.at/node/103">read more</a></p> http://www.freie-medien.at/node/103#comments spotsZ Projekte Wed, 30 Apr 2008 22:00:00 +0000 spotsZ 103 at http://www.freie-medien.at Das Gesicht des Wassers http://www.freie-medien.at/node/101 <p>Nomos Physis heißt dein Stück, das beim heurigen Tanztage Labor gezeigt wird. Dabei geht es laut Programmheft um die formende Kraft des Wassers – um Zeit, Landschaft, Mensch und Natur. Um gleich in Medias Res zu gehen, was bedeutet in diesem Zusammenhang Nomos Physis?</p> <p><a href="http://www.freie-medien.at/node/101">read more</a></p> http://www.freie-medien.at/node/101#comments spotsZ Partizipation Mon, 31 Mar 2008 22:00:00 +0000 spotsZ 101 at http://www.freie-medien.at "Reibereien sind gut" http://www.freie-medien.at/node/102 <p>Kürzlich, so war in Ö1 zu hören, gab´s einen Auftritt von dir und Willi Resetarits. An welchen künstlerischen Projekten arbeitest du derzeit?</p> <p><a href="http://www.freie-medien.at/node/102">read more</a></p> http://www.freie-medien.at/node/102#comments spotsZ Partizipation Mon, 31 Mar 2008 22:00:00 +0000 spotsZ 102 at http://www.freie-medien.at Im Labyrinth der Kommunikation http://www.freie-medien.at/node/100 <p>Es ist eine Crux mit der lieben Kommunikation. Jeder verständigt sich, will verstanden oder einfach einmal in Ruhe gelassen werden. Doch ob man nun möchte oder nicht, man kommuniziert immer. Das provoziert mitunter nicht nur im Alltag Missverständnisse und infolgedessen Konflikte.</p> <p><a href="http://www.freie-medien.at/node/100">read more</a></p> http://www.freie-medien.at/node/100#comments spotsZ Projekte Thu, 07 Feb 2008 23:00:00 +0000 spotsZ 100 at http://www.freie-medien.at Lifestyle und Eleganzproblem http://www.freie-medien.at/node/94 <p>Zehn Minuten vor dem vereinbarten Termin treffe ich im Linz09-Hauptquartier ein, um Martin Heller über den aktuellen Stand in Sachen „Spielstätte“ zu befragen. Nach fünf Minuten bedeutet mir eine sympathische Vorbotin, dass es eher zehn nach werden wird. Die Zeit verging rasch und trotzdem schien es immer noch zu früh für meine Fragen, denn meine beabsichtigte Frage schmetterte gleich an Hellers “Wir kommunizieren über die Spielstätte im Detail erst dann, wenn wir weiter sind“. Ach so, dachte ich mir und überlege, womit der angebrochene Fragenachmittag noch zu retten sei.</p> <p><a href="http://www.freie-medien.at/node/94">read more</a></p> http://www.freie-medien.at/node/94#comments spotsZ Intendanz Thu, 31 Jan 2008 23:00:00 +0000 spotsZ 94 at http://www.freie-medien.at Ist Linz subversiv? http://www.freie-medien.at/node/99 <p>Kannst du über die Definition von Subversion etwas sagen, über euer Selbstverständnis, bzw. auch über konkrete Programmpunkte, die geplant sind?</p> <p><a href="http://www.freie-medien.at/node/99">read more</a></p> http://www.freie-medien.at/node/99#comments spotsZ Projekte Fri, 30 Nov 2007 23:00:00 +0000 spotsZ 99 at http://www.freie-medien.at Burnout Biennale http://www.freie-medien.at/node/96 <p>Die verwunderlich hohe Fluktuation im auf den ersten Blick sehr attraktiven Arbeitsfeld Kulturmanagement wirft Fragen auf. Wechseln erfolgreiche ManagerInnen in noch attraktivere Positionen oder ist das Burnout-Syndrom (Managerneusprech) für die hohe Fluktuation verantwortlich?<br /> Einen kurzer Rundruf unter GeschäftsführerInnen der freien Szene verkneife ich mir – ich kann mir auch so den tiefen Atemzug der KollegInnen vorstellen, bevor ich eindeutige Antworten auf meine Frage erhalten würde. Also Telefonkosten und Zeit sparen und retour zum Hausverstand.</p> <p><a href="http://www.freie-medien.at/node/96">read more</a></p> http://www.freie-medien.at/node/96#comments spotsZ Kulturpolitik Wed, 31 Oct 2007 23:00:00 +0000 spotsZ 96 at http://www.freie-medien.at